My Health Partner Logo
Home / Cholesterin / Was ist ein hoher Cholesterinspiegel?
Leben mit hohem Cholesterinspiegel
Bei Ihnen wurde ein hoher Cholesterinspiegel diagnostiziert und Sie möchten mehr darüber erfahren?
Hoher Cholesterinspiegel

Was ist ein hoher Cholesterinspiegel?

what is cholesterol illustration
Cholesterin ist eine wachsartige, fettähnliche Substanz, die in jeder Zelle des Körpers vorkommt und ein wesentlicher Bestandteil davon ist. Ausserdem spielt es eine wichtige Rolle bei Körperfunktionen wie der Hormonproduktion und der Verdauung. Cholesterin wird von der Leber produziert, seine Produktion reicht aus, um den Bedarf des Körpers zu decken. Es gibt jedoch noch eine weitere Cholesterinquelle: tierische Lebensmittel wie Milch, Eier und Fleisch. Um überschüssiges Cholesterin zu vermeiden, empfehlen Experten, im Rahmen einer gesunden Ernährung so wenig Cholesterin wie möglich zu sich zu nehmen.1,2

Einzelheiten zu den Lipoproteinen

" Ich habe gehört, dass es gutes und schlechtes Cholesterin gibt. Stimmt das? "
Ja und nein... Cholesterin ist eigentlich nur Cholesterin, aber es bewegt sich im Blut auf Proteinen, den so genannten ""Lipoproteinen"", von denen es zwei Arten gibt:

Lipoprotein niedriger Dichte (LLD)

arrow circle
Diese Art von Cholesterin wird manchmal als ""schlechtes"" Cholesterin bezeichnet und macht den grössten Teil des Cholesterins im Körper aus.

Lipoprotein hoher Dichte (HDL)

arrow circle
Dieses Cholesterin wird als ""gutes"" Cholesterin bezeichnet, denn es ""absorbiert"" Cholesterin, das zur Leber zurückgebracht, verarbeitet und schliesslich ausgeschieden wird.3

Unterschätzen Sie den Cholesterinspiegel nicht

" Was sind die Anzeichen von überschüssigem Cholesterin? Ist es eine ernsthafte Erkrankung? "
Ein Überschuss an Cholesterin im Blut, genannt Hypercholesterinämie, hat in der Regel keine Anzeichen oder Symptome, daher ist es wichtig, sich regelmässig untersuchen zu lassen. Vor allem, wenn man bedenkt, dass Hypercholesterinämie ernsthafte Folgen haben kann.4

Während HDL-Cholesterin zur Beseitigung von überschüssigem Cholesterin beiträgt, kann sich umgekehrt LDL-Cholesterin an den Wänden Ihrer Blutgefässe ablagern und Ablagerungen bilden, die ""atherosklerotische Plaque"" genannt werden. Je dicker die Ablagerungen werden, desto enger wird das Innere der Arterien, ein Prozess, der Atherosklerose genannt wird. Wenn sich Plaque bildet, beeinträchtigt sie den Blutfluss und kann Herzerkrankungen auslösen. Wenn der Blutfluss zum Herzen blockiert ist, kann dies schliesslich zu Schmerzen in der Brust (Angina Pectoris), einem Herzinfarkt und sogar zu Herzversagen führen.3

Überwachen Sie Ihre tägliche Ernährung

" Ich habe einen hohen Cholesterinspiegel. Sollte ich Fett um jeden Preis vermeiden? "
In der Tat sollte die Gesamtmenge an Fett in Ihrer Ernährung auf etwa 20% bis 30% der täglichen Aufnahme beschränkt werden.

Referenzen anzeigen

Referenzen

1
Cox RA, García-Palmieri MR. Cholesterol, Triglycerides, and Associated Lipoproteins. In: Walker HK, Hall WD, Hurst JW, editors. Clinical Methods: The History, Physical, and Laboratory Examinations. 3rd ed. Boston: Butterworths; 1990. Chapter 31.
5
Die Referenzen sind auf Anfrage erhältlich.